cornelius rogge

cornelius rogge

»Säule«, 1988
Bentheimer Sandstein,
450 x 190 x 170 cm, Säule Ø 30 cm

Standort: zwischen Nordhorn und Frenswegen, am Vechteufer

cornelius rogge (*1932, Amsterdam)
Rogges Oeuvre weist mehrere deutlich abgrenzbare Entwicklungsphasen auf: Zunächst begann er mit den klassischen Materialien des Bildhauers wie Stein und Bronze. Danach schuf er Objekte mit Einschnürungen in plastisch bearbeitete Gesteinsbrocken. Schließlich entwickelten sich diese Einschnürungen zu eigenwilligen, barocken Formen auf geradlinigen Trägern wie Tische und Pulte. Seit Beginn der 70er Jahre arbeitet er dann an Zeltkonstruktionen. Zu sehen waren seine Arbeiten u. a. auf Einzelausstellungen im Contemporary Arts Centre in New Orleans (1996) und im Stedelijk Museum Zwolle (1997) sowie bei Ausstellungsbeteiligungen in Antwerpen (1987), Otterlo (1988) oder Amsterdam (1995).

schließen

cornelius rogge »Säule«, 1988
cornelius rogge