vechtetal

das vechtetal

die grafschaft bentheim: vielfalt im dreiländereck

Stille Heide- und Moorlandschaften in der Niedergrafschaft, ursprüngliche Sandsteingebiete in der Obergrafschaft, einladende Wälder und idyllische Orte machen den Landkreis Grafschaft Bentheim zu einem vielgestaltigen Lebensraum mit hohem Erholungswert. Natur und Kunst locken ebenso wie Sport- und Entspannungsmöglichkeiten.
Markant ist auch der Bentheimer Sandstein. Er stellte bereits im Jahre 1000 den wichtigsten Bodenschatz und damit das bedeutendste Exportgut der Grafschaft dar. Eine der ältesten Festungsanlagen Nordwestdeutschlands, die eindrucksvolle Burg in der Kurstadt Bad Bentheim, wurde aus ihm erbaut. Weitere bauliche Zeugen der bewegten Grafschafter Landschaftsgeschichte sind die prähistorischen Hügelgräber rund um Uelsen, das 1394 gegründete Kloster Frenswegen sowie zahlreiche Wasser- und Windmühlen.
Von den etwa 125.000 Einwohnern der Grafschaft leben heute über 50.000 in der Kreisstadt Nordhorn. Trotz der Belastung der wechselseitigen Beziehungen durch den Zweiten Weltkrieg sind die Einflüsse der niederländischen Nachbarn noch vielerorts erkennbar, im Grafschafter Plattdeutsch ebenso wie im Brauchtum, das über das ganze Jahr hinweg noch gelebt wird.
Wirtschaftlich waren die letzten Jahrzehnte geprägt durch Neuansiedlungen im Handels- und Dienstleistungssektor sowie einen zunehmenden Tourismus. Während im Süden um Bad Bentheim mit natürlich vorkommenden schwefelhaltigen Quellen der Kur- und Gesundheitstourismus überwiegt, hat sich der staatlich anerkannte Erholungsort Uelsen vor allem auf Familien spezialisiert. Die Kreisstadt Nordhorn, die von der jüngeren (Textil-)Geschichte geprägt ist, lädt zum Stadt- und Einkaufsbummel ein und bietet ein vielfältiges Freizeit- und Kulturprogramm.

die provinz overijssel: natur und kultur am flussufer

Das »Overijsselsche Vechtdal« ist geprägt durch eine ausgewogene Mischung aus ursprünglicher Natur und wertvoller Kulturlandschaft. Die Vielfalt aus Baumbeständen, Gewässern, Heide und Bauernhöfen ließ eine ausgesprochen artenreiche Tier- und Pflanzenwelt entstehen, die besonders geschützt wird. Alte Seitenarme der Vechte und Sandverwehungen, Deiche und Waldstücke, Torfmoore und grüne Hügel bilden ein idyllisches Feriengebiet, dass durch zahlreiche Rad- und Wanderwege erschlossen ist.
Die Vechte spielt seit Jahrhunderten eine große Rolle: als Lebensader für die frühesten Besiedlungen und als Transportweg für den Bentheimer Sandstein im Mittelalter. Heute ist sie ein beliebtes Freizeitgebiet zum Angeln und Baden ebenso wie für den Wassersport.
Die Landschaft entlang der Vechte ist Teil der Provinz Overijssel, die sich über eine Fläche von 3.337 km2 erstreckt, davon 124 km2 Binnenwasserflächen. Overijssel umfasst außerdem die Regionen Salland, Twente und das Mündungsgebiet der Ijssel.
Die Vergangenheit ist lebendig in mittelalterlichen Schlössern, malerischen Windmühlen und historischen Altstädten. Sehenswert sind auch die einzigartigen Modellgärten der Region, zum Beispiel die experimentellen Gärten von Mien Ruys oder die Teichgärten von Ada Hofman. Zum Stadtbesuch laden im Vechtetal vor allem Ommen, Hardenberg und natürlich Zwolle, als Hauptstadt von Overijssel, ein.